MPLC – Filmlizensierung

Zur Zeit werden viele Schulen von dieser Firma angeschrieben, um Vorführlizenzen für verschiedenste
Urheber zu erwerben. Bitte schließen Sie hierzu keine Verträge ab.

Vom Städte- u. Gemeindebund liegt hierzu folgende Information vor:

  • In einer offenbar bundesweitkonzertierten, nicht mit dem DStGB abgestimmten Kampagne bietet die Filmlizenzierungs-GmbH MPLC aktuell Schulen bzw. deren kommunalen Trägern an, eine Schirmlizenz für die Vorführung urheberrechtlich geschützter Filmwerke abzuschließen. In diese Richtung zielte ein dem DStGB vorliegendes Schreiben der privaten Filmlizenzierungs-GmbH MPLC vom 18.01.2011. MPLC vertritt die Interessen zahlreicher Filmstudios und Fernsehanstalten. Die Kosten für entsprechende Lizenzen liegen für Schulen zwischen 200€ und 700€ zzgl. Umsatzsteuer pro Einrichtung. Der DStGB sieht nach einer ersten Prüfung der Rechtslage keine Veranlassung zum Abschluss entsprechenderLizenzvereinbarungen und empfiehlt vorbehaltlich einer genaueren Prüfung, hiervon Abstand zu nehmen.

bei Interesse am gesamten Dokument, hier der Link

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>