Ausgangszustand

Die GMS Weigenjena verfügt aktuell über eine Ausstattung mit:

  • ca. 30 PC,
  • ca. 10 Notebook,
  • 5 iMacs,
  • 100 iPads
  • Apple-Server (nicht als zentraler Domänencontroler fungierend, sondern aktuell bloß für die Groupware der Lehrer zuständig)

Das Netzwerk ist sehr schlank konfiguriert. Die Schule ist zentral an unsere Sophos-UTM per LWL angeschlossen. Die UTM fungiert als ISP incl. Filtering und zusätzlich werden über die UTM die WLan-AP´s in der Schule konfiguriert. In der Schule selbst gibt es dann eine AirPort als Router incl. DHCP Server. Hinter der Airport dann das Schulnetz mit dem Appleserver und den Clients.

Die iPads laufen im gleichen Schulnetz gesichert per WLan. Für externe Geräte gibt es ein Vouchergesichertes Gästenetz – bei uns durch die Sophos-UTM mit dem Namen  j-Lan ausgestrahlt.

In den Klassenräumen mit interaktiven Tafeln betreiben wir Kurzdistanzbeamer mit 2 HDMI Anschlüssen. 1. HDMI für das externe Gerät (meist Notebook) am Board, 2. HDMI mit einem Apple-TV per WLan im Schulnetz.… weiterlesen

GMS Wenigenjena

Für die Projektbearbeitumg: „Thüringer Strategie für die digitale Gesellschaft“, hat der Schulträger Jena die:

ausgewählt.
Zum einen gehört es zum Schulkonzept dieser Einrichtung, besonders intensiv und fächerübergreifend mit dig. Endgeräten und Lerninhalten zu arbeiten, zum anderen erhält diese Schule im Jahr 2019 einen Schulneubau, an dem dann auch beispielhaft eine Schulausstattung mit entsprechender Vernetzung zur zeitgemäßen Nutzung erreicht werden kann.… weiterlesen