Python

getestet unter Version 3.7

Ablauf:

  • Download der Software als ZIP File unter: https://www.python.org/downloads/windows/
  • auspacken – man erhält verschiedene Files, unter anderem ein pythponvxx.msi
  • Dateien in Subdirectory in eine Freigabe auf dem Server kopieren
  • GPO mit Startfile python.bat mit folgendem Inhalt verknüpfen:

@echo off
if exist "c:\python.txt" goto end else goto install

:install

msiexec "\\s1\pgmpacks$\python\python.msi" /qn

echo Installiert von Station %computername% am %date% um %time% >> c:\python.txt

:end… weiterlesen

Scratch

getestet mit Version 4.58

Ablauf:

@echo off
if exist „c:\sc458-o.txt“ goto end else goto install

:install

„\\s1\pgmpacks$\Scratch\scratch-458.exe“ -silent

echo Installiert von Station %computername% am %date% um %time% >> c:\sc458-o.txt

:end… weiterlesen

Scribus

Scribus ist ein freies Desktop-Publishing-Programm für Linux-, Unix-, Mac OS X-, OS/2- bzw. eCS- und Windows-Systeme. Es dient der professionellen Erstellung von Layouts und ist vergleichbar mit Adobe PageMaker, QuarkXpress oder Adobe InDesign. Im Unterschied zu diesen proprietären Programmen ist Scribus freie Software und unter der GNU General Public License lizenziert. (Quelle Wikipedia)

Verteilung im Netzwerk funktioniert sehr einfach über ein Skript per GPO.

Das Programm benötigt sowohl die aktuelle Scribus Version – download: http://sourceforge.net/projects/scribus/files/scribus/1.4.0/scribus-1.4.0-windows.exe/download

als auch Ghostscript – download unter: http://downloads.ghostscript.com/public/gs904w32.exe

Verteilt wird dann beider mittels Installation per Silent – Modus, also Schalter /S

@echo off
if exist "c:\scribus.txt" goto end else goto install

:install

msiexec /i \\s1\pgmpacks$\scribus\gs904w32.exe /S
msiexec /i \\s1\pgmpacks$\scribus\scribus-1.4.0-windows.exe /S

copy NUL >> C:\scribus.txt

:end


weiterlesen

Quicktime

Quicktime verteilt sich sehr schön per Batch Datei, die man über eine GPO steruert.

Ablauf:

  1. aktuelle iTunes Version downloaden beihttp://www.apple.com/de/quicktime/download/
  2. das erhaltene File auspacken mittels commadozeile: quicktimeinstaller /extract
  3. es entstehen 2 msi Pakete, die man per Batch installiert

Aufbau der Batch-Datei dann:

@echo off
msiexec /i \\s1\pgmpacks$\itunes\appleapplicationsupport.msi /g 1032 /quiet
msiexec /i \\s1\pgmpacks$\itunes\QuickTime.msi /g 1032 /quiet
msiexec /i \\s1\pgmpacks$\itunes\iTunes.msi /g 1032 /quiet
weiterlesen

iTunes

iTunes verteilt sich sehr schön per Batch Datei, die man über eine GPO steruert.

Ablauf:

  1. aktuelle iTunes Version downloaden bei:http://www.apple.com/de/itunes/
  2. das erhaltene File auspacken mittels commadozeile: itunessetup /extract
  3. es entstehen 4 msi Pakete, die man per Batch installiert

 

Aufbau einer Beispiel Batch-Datei:

@echo off
msiexec /i \\s1\pgmpacks$\itunes\appleapplicationsupport.msi /g 1032 /quiet
msiexec /i \\s1\pgmpacks$\itunes\QuickTime.msi /g 1032 /quiet
msiexec /i \\s1\pgmpacks$\itunes\iTunes.msi /g 1032 /quiet
weiterlesen

VLC Videolan Client per Batch

VLC ist ein beliebter Videobetrachter – klein, kompakt, für x Streams geeignet. Auch gut als DVD Player einsetzbar. Wir verteilen das Programm über eine Gruppenrichtlinie im AD.

siehe:

Download der aktuellen VLC Version unter: http://www.videolan.org/vlc/

Datei in eine Freigabe legen und mit Parametern per GPO installieren lassen.

Parameter: /L=1049 – Deutsch; /S – silent Mode.

Weitere Parameter (brauche ich nicht) findet man unter: http://nerd.junetz.de/blogbox/index.php?/archives/852-VLC-Anpassung,-Deployment,-silent-Installation.html

Alternativ kann man auch einen Batch ausführen lassen, der überprüft, ob die Installation bei einem Workstationstart bereits erfolgt ist. Also in die Freigabe mit der vlc_xx.exe einen Batch Datei mit folgendem Inhalt schreiben:

if exist …Pfad zu lokaler vlc.exe… goto ende
\\s1\pgmpacks$\…Pfad zur VLC-Installer-Exe… /parameter…
:ende

und diese Batchdatei aus der Freigabe per GPO starten. Nachteil: Versionswechsel bei vlc werden nicht neu verteilt, da vlc.exe vorhanden ist / war.

Die Programm – Anpassungen werden dann im Benutzerprofil vorgenommen (bzw. im mandatory profile).… weiterlesen

Irfanview

bekannter Bildbetrachter mit unendlich vielen Plagins für unendliche viele Bild- / Videoformate. Klein und wunderbar.

Läßt sich leicht per Batch verteilen, da die Installation über Parameter läuft. Die aktuelle Version findet man unter:

http://www.irfanview.de/


Parameter:

iview_xxx.exe /silent /folder="c:\test folder\irfanview" /desktop=1 /thumbs=1 /group=1 /allusers=0 /assoc=1 /assocallusers

folder:   Zielverzeichnis (braucht man nicht angeben, Standartd: C:\programme\…)

desktop:  create desktop shortcut; 0 = no, 1 = yes (Icon anlegen ?)

thumbs:  create desktop shortcut for thumbnails; 0 = no, 1 = yes (kleines Icon in der Schnellstartleiste ?)

group:    create group in Start menu; 0 = no, 1 = yes (Programmgruppe anlegen ?)

allusers:  desktop/group links are for all users; 0 = current user, 1 = all users (für alle Benutzer ?)

assoc:    set file associations; 1 = images only, 2 = select all (nur Bilder betrachten ?)

assocallusers:    if used, set associations for all users (Windows XP only)

 

Ein Beispielscript als Batchdatei könnte also folgender Maßen aussehen – mit Beachtung, dass es nicht bei jedem Clientstart wieder installiert wird:

Bitte die Pfade anpassen:

Batch Beginn:

@echo off
rem if exist "%allusersprofile%\Start Menu\Programme\IrfanView\IrfanView.lnk" goto end else goto install

:install

"\\s1\pgmpacks$\irfanview.4\iview.exe" /silent /folder="c:\programme\irfanview" /desktop=0 /group=1 /allusers=1 /assoc=1 /assocallusers /thumbs=0

"\\s1\pgmpacks$\irfanview.4\i_plugins.exe" /silent

:end… weiterlesen