Gimp – 2.8.2

Auch Gimp, als kostenfreie Alternative zu Adobe, läßt sich einfach im Schulnetz verteilen. Aktuelle 32 / 64 Bit Versionen findet man hier: http://filemare.com/de-de/browse/217.113.147.170/ftp/gimp

Verteilung über den Server per GPO – Softwareverteilung.

gimpweiterlesen

Microsoft Office compatibility pack

Unendlich viele (unbezahlbare) Microsoft Office Versionen sind in den Schulen im Einsatz. Oft genug auch veraltetete Versionen, die zu Schwierigkeiten führen, da neue Officedokumente in der Syntax *.docx mitunter nicht bearbeitet werden können. Um hier mit überschaubarem Aufwand halbwegs mithalten zu können, gibt es das compatible pack direkt von Microsoft – und das sogar als problemlos verteilbares MSI Paket.

Man findet es hier: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=3

Einbindung über eine Serverseitige GPO per Softwareverteilung.

moc

 … weiterlesen

Java – JRE

Java Runtime als MSI verteilen ist unkompliziert. Man downloadet sich direkt bei Java – SUN die aktuelle Java-Runtime in der Offline-Version. Zu finden ist die hier:

http://www.java.com/en/download/manual.jsp

Die erhaltenen exe wird ausgeführt und fragt nach dem Zielverzeichnis. Jetzt kann man die Installation abbrechen und geht an dieser Stelle in folgendes Verzeichnis auf seiner Festplatte:

c:\Dokumente und Einstellungen\nutzername\Anwendungsdaten\Sun\Java\jre1.6.0_30 (oder eben aktuelle Version)

und findet dort die ausgepackten Dateien der exe – unter anderem auch die gewünschte MSI Datei.

Man kopiert diese Subdirectory unter die Serverfreigabe zur Verteilung und kann das MSI Paket per Gruppenrichtlinie verteilen.

weiterlesen

Google Chrom

Google Browser Chrome

Für viele sicher eine sehr gute Alternative zum Firefox: schnell, sehr aufgeräumt und Programmabstürze (so es welche geben sollte) beziehen sich bloß auf das aktuell geöffnete Tab und nicht auf den gesamten Browserinhalt.
Für die Verteilung im Netzwerk sorgt ein MSI File, dass man sich hier: https://www.google.de/chrome/business/browser/admin/# herunterladen kann.

Dieses wird per Gruppenrichtlinie verteilt und dann über die Profileinstellungen angepaßt.

weiterlesen

Adobe Reader X

Direkt download von hier: http://get2.adobe.com/de/reader/enterprise/

Nach der Auswahl von Betriebssystem und Sprache bekommt man eine aktuelle Exe – Datei zum download. Diese beinhaltet das gewünschte msi Paket. Man muß die Exe also auspacken mit folgenden Parametern:

Bsp: AdbeRdr11011_de_DE.exe -nos_o"c:auspackpfad" -nos_ne

Verteilung dann wie immer durch eine entsprechende Gruppenrichtline zur Softwareverteilung. Einstellungen im Nutzerprofil vornehmen.


weiterlesen

OpenOffice 4.x

Ablauf in 3 notwendigen Schritten:

  1. Software downloaden unter: http://www.openoffice.org/download/ auf einem Client installieren: Open Office wird in eine Subdirektory ausgepackt. Hier finden wir dann die benötige *.msi Datei.
  2. Im Unterordner: redist liegt eine Datei namens: vcredist_x86.exe, die mittels 7Zip (Link) o.ä. ausgepackt werden kann und dann die Dateien vc_red.msi und vc_red.cab erstellt.
  3. Programm superorca downloaden (Link), installieren und öffnen und damit die OpenOffice…msi bearbeiten. Hier im Abschnitt LaunchCondition alle Einträge im rechten Fenster löschen, Datei abspeichern und diese MSI zum verteilen verwenden.

Beide MSI verteilt man dann wie immer durch eine entsprechende Gruppenrichtline zur Softwareverteilung.

weiterlesen

Firefox

Firefox der aktuellen Version

http://www.frontmotion.com/Firefox/download_firefox.htm

Verteilung dann wie immer durch eine entsprechende Gruppenrichtline zur Softwareverteilung. Im Profil werden dann die Einstellungen fest gelegt.

weiterlesen

Shockwave

Den aktuellen Shockwaveplayer kann man als verteilbares MSI direkt bei Adobe downloaden:

http://www.adobe.com/products/shockwaveplayer/shwv_distribution3.html

Verteilung dann wie immer durch eine entsprechende Gruppenrichtline zur Softwareverteilung.

weiterlesen

Flash

Die aktuelle Flashversion kann man als verteilbares MSI direkt bei Adobe downloaden:

https://www.adobe.com/de/products/flashplayer/distribution3.html

Verteilung dann wie immer durch eine entsprechende Gruppenrichtline zur Softwareverteilung.

weiterlesen